Auf frischer Tat : Polizei fasst Autodiebe in Charlottenburg

Pech für zwei Autoknacker in Charlottenburg: Bei ihrem Versuch, einen VW Golf aufzubrechen, ging die Alarmanlage los. Die Täter wollten noch flüchten - doch die Polizei war schneller.

Fahndern des Polizeiabschnitts 22 fielen kurz nach 2 Uhr in der vergangenen Nacht zwei Personen in der Rönnestraße auf, die sich an einem „VW Golf“ zu schaffen machten. Als die Alarmanlage auslöste, verließen sie fluchtartig den Ort und liefen in die nahegelegene Sybelstraße, wie die Polizei mitteilte. Die Beamten, die die Verfolgung aufgenommen hatten, sahen, dass die beiden dort an einen „VW Caddy“ herantraten, ihn öffneten und sich hineinsetzten.

Kurz darauf klickten die Handschellen. Erste Ermittlungen ergaben, dass die 25 und 37 Jahre alten Männer an dem Fahrzeug in der Rönnestraße das Türschloss beschädigt hatten. In dem „Caddy“ hatten sie ebenfalls das Türschloss aufgebrochen und waren schon dabei, das Auto zu starten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben