Ausgeraubt : Apotheke und Supermarkt überfallen

Bei zwei Raubtaten sind am Donnerstag in Neukölln und Marienfelde eine Apotheke und ein Supermarkt überfallen worden.

von

In der Harzer Straße in Neukölln gingen gegen 18.30 Uhr zwei Täter in eine Apotheke, bedrohten den Angestellten mit einem Messer und einer Pistole und ließen sich dann das Geld aus der Kasse geben. Anschließend flüchteten sie mit der Beute.

Rund 25 Minuten später raubte ein Unbekannter einen Edeka-Markt in der Marienfelder Allee aus. Er bedrohte den 20-jährigen Angestellten mit einem Messer, ließ sich ebenfalls das Geld aus der Kasse geben und rannte davon.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben