Auto aufgebrochen : Täter entwendet Gerät aus parkendem Volvo

Anwohner bemerkten einen Verdächtigen, der sich an einem geparkten Auto zu schaffen machte, und alarmierten die Polizei. Die Beamten entdeckten den Flüchtigen in der Nähe des Tatortes.

Anwohner der Max-Steinke-Straße bemerkten den Verdächtigen gegen 0 Uhr 50, als er sich an einem geparkten „Volvo“ zu schaffen machte, und alarmierten die Polizei. Wie die Polizei mitteilte, entdeckten die Beamten den Flüchtigen in der Nähe des Tatortes. In einem Rucksack fanden sie das aus dem Wagen entwendete Gerät und nahmen den Mann fest.

Bei der Überprüfung der Personalien des 36-Jährigen stellte sich zudem heraus, dass er wegen einer nicht bezahlten Geldstrafe mit Haftbefehl zur Fahndung ausgeschrieben war. Er wurde dem Fachkommissariat der Polizeidirektion 1 überstellt, das die weiteren Ermittlungen übernommen hat. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben