Autobrand : Mercedes in Flammen

Letzte Nacht brannte ein in Neukölln geparkter PKW. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte erhebliche Schäden nicht verhindern.

Einen brennenden „Mercedes“ musste die Feuerwehr in der vergangenen Nacht in Neukölln löschen. Ein anonymer Anrufer hatte die Einsatzkräfte gegen 0 Uhr 50 alarmiert, nachdem er Flammen in dem in der Rütlistraße geparkten Fahrzeug festgestellt hatte. Der „Mercedes“ wurde erheblich beschädigt. Brandursache und mögliche Hintergründe des Feuers sind unklar.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben