Autounfall in Spandau : Seniorin in Hakenfelde schwer verletzt

Beim Rückwärtsfahren übersah ein Mann im Spandauer Ortsteil Hakenfelde eine 86-jährige Frau. Sie stürzte und verletzte sich schwer.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild) Foto: dpa
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Bei einem Verkehrsunfall in Hakenfelde in Spandau verletzte sich Donnerstagnachmittag eine Fußgängerin schwer. Ein 41 Jahre alter Autofahrer fuhr nach den bisherigen Erkenntnissen mit seinem Wagen auf einem Waldweg an der Niederneuendorfer Allee rückwärts und übersah dabei offenbar die Frau. Der Wagen erfasste die 86-Jährige und sie stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Die Ermittlungen nimmt der Verkehrsdienst der Direktion 2 auf. (Tsp)

12 Kommentare

Neuester Kommentar