Bahnhof Alexanderplatz : Bundespolizei schnappt Schläger

Eine Streife der Bundespolizei nahm in der Nacht zu Dienstag gegen zwei Uhr zwei Schläger im Bahnhof Alexanderplatz fest, die einen Touristen angegriffen hatten.

von

Einer der beiden aus Magdeburg stammenden Männer hatte im Bahnhof Alexanderplatz einen Mann aus dem niedersächsischen Oldenburg verbal belästigt, dann im Streit zu Boden gestoßen und mit Faustschlägen traktiert.

Sein Komplize bedrohte Passanten, die helfen wollten, mit einem abgebrochenen Flaschenhals. Die Polizeistreife bemerkte das Geschehen und nahm beide Männer fest. 

7 Kommentare

Neuester Kommentar