Update

Bahnverkehr in Berlin : Rentnerin läuft über Gleise am Hauptbahnhof

Weil sie mit ihrer Gehhilfe auf den Gleisanlagen im Berliner Hauptbahnhof unterwegs war, sorgte eine Rentnerin am Mittwoch für Verspätungen im Bahnverkehr.

von
Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.
Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.Foto: dpa/Archiv

Eigenen Angaben zufolge wollte die 79-jährige Rentnerin aus Friedrichshain bloß zur Friedrichstraße laufen - dies jedoch über die Bahngleise am Berliner Hauptbahnhof. Der laufende Zugverkehr hatte sie nicht von ihrem Vorhaben abgehalten.

Am Mittwochnachmittag, gegen 15.15 Uhr, bemerkten Reisende die Frau, die im Untergeschoss des Berliner Hauptbahnhofes in den Gleisanlagen herumlief. Alarmierte Bundespolizisten sperrten die Schienen und holten die 79-jährige samt Gehhilfe unverletzt aus den Gleisen. Wie sie mit ihrer Gehhilfe ins Gleisbett geklettert ist und wie lange sie dort herumirrte, blieb vorerst unklar.

Die Polizisten brachten die Frau nach Hause, sie war den Angaben zufolge "orientierungslos". Durch die Einsatzmaßnahmen kam es zu geringen Verspätungen im Zugverkehr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben