Update

Baseballschläger-Attacke in Steglitz : Verdächtiger psychisch krank - Frau wurde zufällig zum Opfer

Ein Mann hat am Dienstagmittag auf offener Straße eine Frau mit einem Baseballschläger verprügelt. Der psychisch kranke Verdächtige hatte sich sein Opfer offenbar wahllos ausgesucht.

von
Symbolbild Foto: dpa/Patrick Pleul
SymbolbildFoto: dpa/Patrick Pleul

An der Ecke Lothar-Bucher-Straße/Menckenstraße in Steglitz hat sich am Dienstagmittag ein brutaler Übergriff auf eine Frau ereignet. Wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte, sahen Passanten um 12.15 Uhr, wie ein Mann auf offener Straße mit einem Baseballschläger auf eine Frau einprügelte. Hinterher ließ der Täter das Opfer mit "schwersten Verletzungen", wie die Polizei sagte, am Tatort zurück und flüchtete.

Die 32 Jahre alte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Sie liegt auf der Intensivstation. Hinweise von Zeugen führten die Ermittler zur Wohnung eines 48-Jährigen. Er wurde als Tatverdächtiger festgenommen. Die achte Mordkommission ermittelt wegen versuchter Tötung.

Am Mittwochvormittag hieß es bei der Polizei, dass der 48-Jährige psychisch krank sei. Er kannte sein Opfer vor der Attacke nicht; der Mann hatte die Frau laut Polizei "rein zufällig" getroffen und mit dem Baseballschläger angegriffen. Der Mann soll im Laufe des Tages einem Richter vorgeführt werden. Dieser kann den Verdächtigen mit einem "Unterbringungsbeschluss" in eine psychiatrische Einrichtung einweisen lassen.

Autor

14 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben