Beim Wendemanöver erfasst : Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist in der Nacht zu Montag bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Mariendorf schwer verletzt worden.

Eine Autofahrerin hatte den Mann bei einem Wendemanöver angefahren, wie ein Polizeisprecher sagte. Der 43 Jahre alte Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die 36-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock. Die Unfallursache war zunächst unklar. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben