Berlin-Adlershof : Radfahrer gerät in Straßenbahngleise und verletzt sich schwer

Bei einem Ausweichmanöver ist ein Radfahrer am Freitagnachmittag in die Gleise der Straßenbahn in der Dörpfeldstraße geraten. Der 34-Jährige stürzte und liegt nun im Krankenhaus.

von

Der 34-Jährige radelte gegen 17 Uhr durch die Dörpfeldstraße in Richtung Adlergestell. Kurz vor der Wassermannstraße wollte er einem am Fahrbahnrand geparkten Laster ausweichen. Dabei geriet er mit dem Vorderrad in die Gleise der Straßenbahn, verlor die Kontrolle über das Rad und stürzte. Der 34-Jährige schlug mit dem Kopf auf die Straße und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Krankenhaus, wo er stationär behandelt wird.

Autor

18 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben