Berlin-Alt-Treptow : Räuber scheitern bei Überfall auf Supermarkt

Maskiert und mit lauten Rufen wollten zwei Männer in der Mittwochnacht einen Supermarkt in der Wildenbruchstraße überfallen. Als niemand reagierte, zogen sie wieder ab.

von
Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.
Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.Foto: dpa/Archiv

"Überfall!" - mit diesem Ruf waren die beiden Unbekannten laut Polizei gegen 21.55 Uhr in den Supermarkt in der Wildenbruchstraße gekommen. Doch der Verkaufsraum war scheinbar leer; die drei Angestellten im Alter zwischen 44 und 51 Jahren waren weiter hinter im Laden beschäftigt und waren so für die Täter nicht zu sehen. Als niemand auf die "Überfall"-Rufe reagierte, zogen die beiden verhinderten Räuber unverrichteter Dinge wieder ab. Sie entkamen unerkannt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben