Berlin-Biesdorf : Autofahrer stirbt bei Unfall im Smart

Ein 38-Jähriger ist Donnerstagabend mit seinem Smart im Marzahner Ortsteil Biesdorf gegen einen Metallmast gerast und gestorben.

von
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Gegen 19.25 Uhr war der 38-Jährige den Ermittlungen zufolge mit einem Smart in der Straße Alt-Biesdorf in Richtung Chemnitzer Straße unterwegs. In einer langen Linkskurve kam der Smart in Höhe der Straße Grüne Aue nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Mast einer Werbetafel. Dabei erlitt der Autofahrer schwere Verletzungen, musste am Ort reanimiert werden und kam in ein Krankenhaus. Dort erlag der 38-Jährige später seinen Verletzungen. Während der Unfallaufnahme war die Straße Alt-Biesdorf zwischen Tychyer und Chemnitzer Straße bis 22.45 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizei hat die Ermittlungen übernommen, insbesondere zur Geschwindigkeit des Wagens.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben