Berlin-Bohnsdorf : Radunfall: Kind schwer verletzt

Eine 13-Jährige fuhr mit dem Rad unvermittelt auf die Straße. Eine Autofahrerin konnte nicht mehr bremsen.

Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)
Rettungskräfte im Einsatz. (Symboldbild)Foto: dpa

Eine 13-jährige Radfahrerin ist bei einem Verkehrsunfall in Bohnsdorf, Treptow-Köpenick, schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, befuhr das Mädchen am Dienstagnachmittag gegen 16.30 Uhr den Rad- und Fußweg im Kablower Weg, aus Richtung Adlergestell kommend. An einer Grundstücksausfahrt wechselte die 13-Jährige unvermittelt auf die Straße. Eine 65-jährige Autofahrerin konnte nicht schnell genug ausweichen. Es kam zu einer Kollision, bei der das Mädchen an Arm und Schulter verletzt wurde. Sie kam in ein Krankenhaus.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben