Berlin-Britz : Autofahrer missachtet Vorfahrt - Motorradfahrer schwer verletzt

Nach einem Verkehrsunfall war der Britzer Damm am Donnerstagmorgen stundenlang teilgesperrt. Ein Autofahrer hatte einen Biker an der Bürgerstraße angefahren.

von
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein 45-jähriger Motorradfahrer liegt nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen mit schwersten Verletzungen im Krankenhaus. Bei der Kollision auf dem Britzer Damm habe der Biker eine Vielzahl an Verletzungen am ganzen Körper erlitten, hieß es aus der Polizeipressestelle.

Der Motorradfahrer war gegen 6.45 Uhr auf dem Britzer Damm in Richtung Stadtrand unterwegs. An der Ecke Bürgerstraße wurde er von einem 18-jährigen Autofahrer gerammt, der Zeugen zufolge mit "sehr zügig" aus der Nebenstraße gefahren war. Der 18-Jährige hatte offenbar die Vorfahrt des Bikers missachtet.

Die Unfallstelle musste nach der Kollision für mehrere Stunden gesperrt werden. Erst gegen 9 Uhr am Donnerstagvormittag wurde die Sperrung wieder aufgehoben.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben