Berlin-Britz : Benzinräuber fahren zweimal im goldenen Auto vor

Im goldenen "Renault Clio" sind drei Benzinräuber am Mittwochnachmittag auf eine Tankstelle in den Tempelhofer Weg gefahren - offenbar zum zweiten Mal. Als der Tankwart einschritt, wurde er geschlagen und beraubt.

von
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Der 55-jährige Tankwart erkannte das auffällige Auto sofort wieder: Am Mittwochnachmittag fuhren drei Männer ein goldfarbener "Renault Clio" auf seine Tankstelle am Tempelhofer Weg. Erst wenige Tage zuvor hatte es auf der Tankstelle einen Benzindiebstahl gegeben, der Täter hatte ebenfalls einen goldenen "Renault Clio" gefahren.

Als ein Mann aus dem "Clio" ausstieg und anfing, den Wagen zu betanken, ging der Tankwart nach draußen. Er fing an, Fotos von dem Auto zu machen - aber das passte den drei Männern im "Clio" überhaupt nicht. Zwei von ihnen gingen zum Tankwart, schlugen ihm ins Gesicht und nahmen ihm die Kamera ab. Dann stiegen sie mit ihrer Beute in den nunmehr wieder voll getankten Wagen und fuhren davon. Das Polizei ermittelt wegen Tankbetrug und Raub.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben