Berlin-Britz : Betrunkener verursacht Frontalzusammenstoß - drei Verletzte

Donnerstagnacht geriet ein betrunkener Autofahrer in den Gegenverkehr der Mohriner Allee, krachte frontal in ein anderes Auto und verletzte sich und zwei andere Menschen.

von
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Laut Polizei hatte der 34-Jährige Autofahrer 1,4 Promille Alkohol intus, als sich der Unfall ereignete. Gegen 22.35 Uhr geriet er in der Mohriner Allee in Britz in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. In diesem Auto saßen ein 22-jähriger Mann und seine 20-jährige Beifahrerin. Durch den Unfall wurden alle drei Beteiligten leicht verletzt, sie wurden zu ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht. Der Führerschein des Unfallfahrers wurde von der Polizei beschlagnahmt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben