Berlin-Britz : Kneipenschlägerei mit Schlagstock

Am Donnerstagabend gerieten zwei Männer in einer Kneipe am Britzer Damm in handfesten Streit. Einer der beiden Männer schlug mehrfach mit einem Schlagstock auf seinen Kontrahenten ein und verletzte ihn am Kopf.

von

Die beiden Männer - einer 27 Jahre alt, der andere 52 Jahre alt - waren laut Polizei gegen 22 Uhr in einer Kneipe am Britzer Damm in Streit geraten. Worum es bei dem Streit ging, ist derzeit noch unklar. Die beiden Streithähne verabredeten sich auf der Toilette der Kneipe, um den Streit laut Polizei "wie Männer zu klären".

Die Kontrahenten verschwanden auf der Toilette - kurz darauf hörten die anderen Kneipenbesucher Schreie. Sie riefen die Polizei. Als die Beamten eintrafen, fanden sie den 52-Jährigen mit einer Kopfplatzwunde vor. Er gab an, von dem 27-Jährigen mehrfach mit einem Schlagstock auf den Kopf geschlagen worden zu sein. Der 27-Jährige war von den anderen Kneipenbesuchern an der Flucht gehindert worden - er wurde noch am Tatort festgenommen.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben