Berlin-Charlottenburg : 32-Jähriger nach Hitler-Rufen festgenommen

Am Hardenbergplatz in Berlin-Charlottenburg zeigte ein Mann am Freitagnachmittag mehrfach den Hitlergruß. Die Polizei nahm den 32-Jährigen fest.

Max Deibert
Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.
Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.Foto: dpa/Archiv

Am Freitagnachmittag wurde ein Mann in Charlottenburg festgenommen. Polizisten hatten den 32-Jährigen, der sich auffällig verhielt, aufgefordert, den Hardenbergplatz zu verlassen. Er weigerte sich und hob gegenüber den Beamten die Fäuste, griff jedoch nicht an. Die Polizisten begleiteten den Mann in Richtung Tiergarten. Auf dem Weg zeigte er dreimal den Hitlergruß und schrie dabei jeweils „Heil Hitler“. Daraufhin nahmen die Beamten den Mann fest.

2 Kommentare

Neuester Kommentar