Berlin-Charlottenburg : Bewaffneter Räuber gefasst

Ein 39-Jähriger hat am Samstag eine Frau in einer Bankfiliale in Charlottenburg mit einer Schusswaffe bedroht. Anschließend raubte er ihr Geld und flüchtete. Doch bereits kurze Zeit später konnte der Täter gefasst werden.

Kurz nachdem er gestern Abend eine Frau in Charlottenburg überfallen hatte, klickten bei einem Räuber die Handschellen. Gegen 19.30 Uhr betrat eine 41-Jährige laut Polizei eine Bankfiliale im Kaiserdamm und hob an einem Automaten Geld ab. In dem Vorraum bedrohte sie dann ein Unbekannter mit einer Schusswaffe, raubte ihr das Geld und flüchtete.

Die Überfallene alarmierte die Polizei. Aufgrund der Beschreibung nahmen Zivilpolizisten kurz darauf im Lietzenseepark einen 39-Jährigen fest, den die Frau als Täter wiedererkannte. Eine Schusswaffe konnte bei dem Mann nicht gefunden werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben