Update

Berlin-Charlottenburg : Brand in Tiefgarage in der Schlüterstraße gelöscht

Am Freitagnachmittag steht eine schwarze Rauchsäule über der City West. In der Tiefgarage eines Rohbaus in der Schlüterstraße brannte es - das Feuer war aber schnell wieder gelöscht

von
Die Feuerwehr war im Einsatz. (Symbolbild)
Die Feuerwehr war im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

In der City West ist am Freitagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Zwischenzeitlich stand eine große schwarze Rauchwolke über der City West. Laut Feuerwehr ging der Notruf gegen 13.35 Uhr ein. Nach Angaben eines Sprechers brannte es im Untergeschoss eines Hauses in der Schlüterstraße, in dem gerade Bauarbeiten durchgeführt werden. "In der Tiefgarage des sechsgeschossigen Hauses ist Dämmmaterial in Brand geraten", sagte der Sprecher.

Laut Polizei soll sich das Gebäude noch im Rohbauzustand befinden. Die Schlüterstraße zwischen Kurfürstendamm und Lietzenburger Straße wurde gesperrt.

Warum das Feuer ausbrach, ist zur Zeit noch unklar. Die Feuerwehr fuhr mit 25 Mann zum Brandort, gegen 14.15 Uhr war das Feuer gelöscht. Menschen waren nach Angaben der Polizei nicht in Gefahr.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar