Berlin-Charlottenburg : Elektroradfahrerin stürzt und verletzt sich schwer

Aus unbekannter Ursache verlor eine Elektroradfahrerin am Samstagnachmittag die Kontrolle über ihr Gefährt und stürzte auf den Gehweg. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen am Kopf zu.

von

Die 59-Jährige fuhr mit ihrem Elektrorad gegen 16.30 Uhr auf dem Radweg durch die Bismarckstraße in Richtung Ernst-Reuter-Platz. Laut Polizei verlor sie dabei aus ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihr Elektrorad. Sie kam vom Radweg ab, geriet auf den Gehweg und prallte dort gegen einen Ständer mit mehreren Fahrrädern. Die 59-Jährige stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte die Frau in ein Krankenhaus.

Autor

21 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben