Berlin-Charlottenburg : Granatenfund nahe Jungfernheide

In der Max-Dohrn-Straße ist eine Granate entdeckt worden. Ein Mehrfamilienhaus mussten evakuiert werden.

Julia Dziuba
Foto: dpa/Archiv

Bei Entwässerungsarbeiten ist in der Max-Dohrn-Straße in Charlottenburg am Dienstagmittag eine Granate entdeckt worden. Nach Angaben der Polizei wurde ein Mehrfamilienhaus evakuiert, die Kriminaltechniker vor Ort entscheiden nun, ob die Granate entschärft werden muss oder abtransportiert werden kann. Die BVG fährt die Bushaltestellen rund um die anliegende S- und U-Bahnstation Jungfernheide momentan nicht an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben