Berlin-Charlottenburg : Großbrand in einer Lagerhalle

In einer Lagerhalle in der Charlottenburger Gaußstraße ist am Freitagmittag ein Feuer ausgebrochen. Seit 12 Uhr versuchen etwa 130 Einsatzkräfte der Feuerwehr, den Brand zu löschen. Zwei Lagerarbeiter musste mit leichten Verletzungen zur Behandlung ins Krankenhaus.

von und Julian Graeber

Die Löscharbeiten an der etwa 500 Quadratmeter großen Halle eines türkischen Großhandels gestalten sich schwierig. Die 130 im Einsatz befindlichen Feuerwehrbeamten müssten mit äußerster Vorsicht vorgehen, da das Dach einsturzgefährdet sei, teilte die Feuerwehr mit. Aufgrund der schwierigen Einsatzbedingungen und der starken Rauchentwicklung werden die Löscharbeiten noch bis in die Abendstunden andauern. Gegen 18 Uhr war das Feuer zwar unter Kontrolle, aber noch nicht vollständig gelöscht. "Die Lagerhalle ist sehr voll", sagte ein Feuerwehrsprecher: "Wir müssen alles herausräumen, um Glutnester auszuschließen."

Über die Ursachen des Feuers ist bisher nichts bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben