Berlin-Charlottenburg : Hartnäckiger Handydieb verletzt Frau

Sie wollte ihr Handy nicht loslassen, als ein Unbekannter versuchte, ihr in der S-Bahn das Telefon zu entwenden. Dabei wurde eine Frau am Montag leicht verletzt.

Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Eine Frau erlitt am Montagabend leichte Verletzungen, als sie versuchte, ihr Handy gegen einen Dieb zu verteidigen. Der Unbekannte versuchte gegen 21.20 Uhr in einer S-Bahn am Bahnhof Westend, der 53-Jährigen das Handy aus der Hand zu reißen. Die Frau hielt das Telefon fest und wurde bis zur Tür des Waggons mitgeschleift. Dort gelang dem Unbekannten schließlich die Flucht mit seiner Beute. Die Frau erlitt Verletzungen am Kopf und am Hals durch die sich schließende Waggontür. Sie wurde von einem alarmierten Arzt behandelt.

Auch in Mitte verletzten am Montagabend zwei Handydiebe eine Touristin leicht, als sie versuchte, das Handy ihrer Begleiterin zu verteidigen. ffe

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben