Berlin-Charlottenburg : Kind von Radfahrerin erfasst und schwer verletzt

In der Schustehrusstraße in Charlottenburg wurde ein Kind von einer Radfahrerin erfasst und schwer verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Hanna Stompe
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Am Dienstagmorgen kam es in der Charlottenburger Schustehrusstraße zu einem schweren Unfall. Gegen acht Uhr fuhr eine 55-jährige Radfahrerin auf der Schustehrusstraße in Richtung Gierkeplatz, als ein Kind zwischen parkenden Autos auf die Fahrbahn lief, von der Radfahrerin erfasst und schwer verletzt wurde. Laut Polizei wird das siebenjährige Mädchen noch stationär behandelt, befindet sich aber nicht in Lebensgefahr. Wo sich die Eltern des Kindes zum Zeitpunkt des Unfalls aufgehalten haben, sei bisher noch unbekannt.

Laut erster Zeugenberichte hielt eine Autofahrerin, kurz bevor das Kind auf die Straße lief, am Unfallort und signalisierte ihm, dass es über die Straße gehen könne. Genauere Informationen zum Unfallhergang gebe es bisher aber nicht. Der Verkehrsermittlungsdienst sucht daher nach weiteren Zeugen, die möglicherweise die unbekannte Autofahrerin am Unfallort gesehen haben.

81 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben