Berlin-Charlottenburg : Kinder zerstören Parkscheinautomaten mit Böllern

Zwei 13-Jährige sollen am Mittwoch zwei Parkscheinautomaten in Berlin-Charlottenburg mit Böllern zerstört haben. Diese hatten sie offenbar von einem älteren Schüler erworben.

Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)
Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)Foto: dpa

Kinder haben gestern Nachmittag zwei Parkscheinautomaten in Charlottenburg mit Böllern zerstört. Alarmierte Beamte ermittelten zwei 13-Jährige, die gegen 14.40 Uhr in der Sächsischen Straße die Sachbeschädigung begangen haben sollen. Einen 13- und einen 14-Jährigen hielten aufmerksame Passanten gegen 16 Uhr fest, als die einen weiteren Automaten in der Gasteiner Straße demoliert hatten.

Die Kinder gaben an, die Böller von einem älteren Schüler erworben zu haben, zu dem sie Kontakt über soziale Netzwerke gefunden hatten. Die Kriminalpolizei ermittelt. (Tsp)

3 Kommentare

Neuester Kommentar