Berlin-Charlottenburg : Logistikunternehmen ausgeraubt

Ein Angestellter eines Logistikunternehmens ist von zwei Maskierten mit einer Waffe bedroht und gefesselt worden. Die Täter konnten mit der Beute flüchten.

Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)
Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)Foto: dpa

Ein Fahrzeuglogistikunternehmen in Charlottenburg-Nord ist am Sonntagabend überfallen worden. Zwei maskierte Männer bedrohten gegen 22.15 Uhr auf dem Firmengelände am Saatwinkler Damm in einer Garage einen 27-jährigen Mitarbeiter des Unternehmens mit einer Schusswaffe, stießen ihn zu Boden und fesselten ihn. Anschließend nahmen sie sich Geld aus einem Auto und flüchteten mit der Beute. Der Gefesselte konnte sich selbst befreien und alarmierte die Polizei. Er wurde nicht weiter verletzt. Ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 hat die Ermittlungen übernommen. (jkw)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben