Berlin-Charlottenburg : Mann nach Angriff auf Frau gesucht

Die Polizei sucht mit einem Foto nach einem Mann, der eine Autofahrerin während eines Streits geschlagen haben soll.

Die Polizei sucht diesen Mann. Wer hat ihn gesehen?
Die Polizei sucht diesen Mann. Wer hat ihn gesehen?

Wer kennt diesen Mann? Die Polizei sucht mit einem Foto nach einem Unbekannten, der während eines Streits im vergangenen Dezember einer 48-Jährigen angegriffen haben soll.

Der Vorfall ereignete sich am 10. Dezember 2016 gegen 19.15 Uhr: Eine 48-Jährige hielt mit ihrem Auto auf dem Radfahrschutzstreifen in der Budapester Straße gegenüber dem Olaf-Palme-Platz, um in eine Parklücke zu fahren. Dabei soll es zwischen der Frau und einem Mann, der auf dem Gehweg sein Rad schob, zu einem Streit gekommen sein.

Im Verlauf der Auseinandersetzung soll der Mann die Autofahrerin beschimpft haben. Als die Frau nach dem Fahrradlenker des Mannes griff, habe er ihr mit beiden Fäusten gegen die Brust geschlagen. Das Opfer sei daraufhin auf die Straße gefallen. Ein anfahrendes Auto musste ausweichen, um die Frau nicht zu überfahren. Der Angreifer flüchtet über die Nürnberger Straße. Die 48-Jährige wurde leicht verletzt.

Ein Zeuge hatte den Vorfall mitbekommen und den Mann fotografiert.

Der mutmaßliche Angreifer soll etwa 45 bis 55 Jahre alt sein und 1,80 bis 1,87 Meter groß sein. Zur Tatzeit trug er eine Brille.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 030/4664–272 800 zu melden.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben