Berlin-Charlottenburg : Maskierter Räuber überfällt Hotel

Am Freitagmorgen hat ein maskierter Unbekannter ein Hotel in der Wilmersdorfer Straße überfallen. Er bedrohte einen Angestellten und ließ sich Geld aushändigen. Danach flüchtete der Räuber.

von

Laut Polizei hatte der Täter das Hotel in der Wilmersdorfer Straße gegen 4 Uhr am Freitagmorgen betreten. Er war maskiert und bedrohte einen 24-jährigen Rezeptionisten mit einem Gegenstand, bei dem es sich nach Angaben der Polizei vermutlich um eine Schusswaffe handelte. Der Maskierte forderte Geld, anschließend flüchtete er mit seiner Beute. Der 24-Jährige blieb unverletzt, das Raubkommissariat ermittelt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar