Berlin-Charlottenburg : Polizeiauto rast bei Verfolgungsjagd in Taxi - Fünf Verletzte

Eine Verfolgungsjagd in Charlottenburg hat ein jähes Ende gefunden: Das verfolgende Polizeiauto stieß mit einem Taxi zusammen. Dabei gab es fünf Verletzte.

von
Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.
Die Polizei nahm die mutmaßliche Entführerin in Hannover fest.Foto: dpa/Archiv

Ein Polizeiauto ist am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr bei einer Verfolgungsjagd in Charlottenburg ein Taxi gerast. Der Unfall passierte an der Kreuzung Franklinstraße Ecke Helmholtzstraße, wie die Polizei mitteilte. Das Taxi stand an einer Ampel, als es Polizeiwagen aus noch ungeklärten Gründen von hinten rammte. Der Taxifahrer sowie zwei Insassen im Alter von 35 und 52 Jahren wurden verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizistin, die den Einsatzwagen fuhr und ihre 27 Jahre alte Beifahrerin wurden ebenfalls leicht verletzt und ambulant behandelt. Beide Autos wurden schwer beschädigt. Der ursprünglich verfolgte Wagen ist weiter flüchtig. Der Fahrer wollte sich einer Verkehrskontrolle entziehen.

Autor

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben