Berlin-Charlottenburg : Raubüberfall im Bahnhof Zoo

Drei mit einer Pistole bewaffnete Räuber haben Mittwochabend einen Brezelladen im Bahnhof Zoo überfallen - allerdings nicht wegen des Laugengebäcks.

von
Foto: dpa/Patrick Pleul

Dreister Raubüberfall in der Haupthalle des Bahnhofs Zoologischer Garten: Mittwochabend um 21.50 Uhr liefen drei Männer zu einem Brezelladen, hielten dem 22-jährigen Verkäufer eine Pistole vor und forderten Geld. Der Angestellte öffnete die Kasse, einer der Täter griff selbst zu und nahm das Geld an sich. Dann rannte das Trio in Richtung Jebensstraße davon - die Kriminellen konnten nicht mehr geschnappt werden. Der Verkäufer wurde nicht verletzt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar