Berlin-Charlottenburg : Schülerin von Radfahrer angefahren

Eine 14-Jährige wartet auf dem Gehweg an der Bushaltestelle, als ein Radfahrer sie erfasst und am Bauch verletzt. Der Fahrer flüchtet.

Foto: dpa

Eine Schülerin ist Dienstagnachmittag von einem Radfahrer in Charlottenburg erfasst und verletzt worden. Die 14-Jährige stand auf dem Gehweg vor dem S-Bahnhof Westend und wartete an der Haltestelle auf den Bus. Gegen 16 Uhr fuhr der Radfahrer auf dem Gehweg des Spandauer Damms in Richtung Sophie-Charlotte-Straße und stieß mit dem Lenker seines Rades gegen den Bauch der Schülerin. Der Mann hielt kurz an, fuhr anschließend aber davon. Eine Passantin sah die Schülerin, die offensichtlich Schmerzen im Bauch hatte, und ging mit ihr in ein nahegelegenes Krankenhaus. Dort wurde die 14-Jährige stationär aufgenommen. (jkw)

53 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben