Berlin-Charlottenburg : Schwangere überfallen

Eine Schwangere wurde am Freitagnachmittag in Charlottenburg von Unbekannten überfallen. Die 27-Jährige blieb unverletzt.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Eine Schwangere wurde am Freitagnachmittag in Charlottenburg von Unbekannten überfallen. Nach ersten Ermittlungen trugen ein Mann und zwei Frauen der 27-Jährigen vom Bahnsteig des U-Bahnhofs Wilmersdorfer Straße ihren Kinderwagen die Treppen hoch. Einer des Trios fasste dabei in die am Kinderwagen befestigte Tasche und griff die Handtasche der Hochschwangeren.

Als sie dies bemerkte, versuchte sie ihre Handtasche festzuhalten, wurde dann jedoch von dem Räuber geschubst, so dass sie stürzte und er ihr die Tasche entreißen konnte. Nachdem die Frauen den Kinderwagen abgestellt hatten, flüchteten die drei Kriminellen. Die 27-Jährige blieb unverletzt.

5 Kommentare

Neuester Kommentar