Berlin-Charlottenburg : Täter flüchten nach bewaffnetem Überfall

Zwei Männer haben am Mittwochabend in Charlottenburg ein Geschäft überfallen. Sie zwangen die Angestellte mit Schusswaffen zur Herausgabe von Geld und konnten danach entkommen.

von
Foto: dpa

Kurz vor 19 Uhr am Mittwochabend haben zwei unbekannte Täter einen Laden in der Wilmersdorfer Straße in Charlottenburg überfallen. Die beiden 30- bis 35-jährigen Männer waren mit Schusswaffen bewaffnet, einer der beiden hatte sein Gesicht bedeckt, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Sie zwangen die 57-jährige Angestellte, ihnen Geld aus der Kasse zu geben. Danach flüchteten sie mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Die Frau blieb unverletzt.

Die beiden Männer waren circa 1,80m bis 1,84 m groß, zumindest einer von ihnen hatte dunkle Haare.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben