Berlin-Charlottenburg : Volltrunkene 16-Jährige schlägt Polizistin

Von der Disco mit 2,6 Promille mit der Polizei ins Krankenhaus. An dieses Besäufnis wird sich eine 16-Jährige noch lange erinnern.

Alkoholmissbrauch unter Jugendlichen ist ein Phänomen, das in der EU weit verbreitet ist.
Alkoholmissbrauch unter Jugendlichen ist ein Phänomen, das in der EU weit verbreitet ist.Foto: picture alliance / dpa

Rund 2,6 Promille ergab eine Atemalkoholmessung in der Nacht zu Freitag bei einer 16-Jährigen in Charlottenburg. Zeugen hatten Feuerwehr und Polizei gegen 1.15 Uhr in die Joachimsthaler Straße alarmiert, weil die sehr stark alkoholisierte Jugendliche in einem Vorraum neben einer Diskothek auf dem Boden lag und hysterisch herumschrie.

Als Polizisten sie ansprachen, reagierte die 16-Jährige sehr aggressiv und schlug einer Polizistin mit der Faust gegen die Brust. In Begleitung von Polizisten brachten Rettungskräfte der Feuerwehr die völlig betrunkene Jugendliche in ein Krankenhaus. Die erziehungsberechtigte Mutter wurde informiert, gab jedoch an, keine Zeit zum Abholen ihres Kindes zu haben, und beauftragte den nicht erziehungsberechtigten Vater damit.

Die Betrunkene wurde im Krankenhaus behandelt. Zu der Menge und der Herkunft des Alkohols, den sie zu sich genommen hatte, konnte oder wollte sie sich nicht genau äußern. Ihre Stimmung schwankte zwischen weinerlich, apathisch und aggressiv. Die Polizisten informierten das zuständige Jugendamt und schrieben zudem eine Strafanzeige wegen Körperverletzung und Widerstands.

Autor

35 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben