Berlin-Charlottenburg : Zwei Schwerverletzte nach Unfall mit Taxi

Eine Ampel war ausgefallen: An einer Kreuzung in Charlottenburg stießen ein Taxi und ein Pkw zusammen. Zwei Beifahrer erlitten schwere Verletzungen - darunter ein Kleinkind.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Das Taxi und der Pkw stießen am Montagabend an der Kreuzung Joachimsthaler Straße Ecke Lietzenburger Straße zusammen. Der 31-jährige Pkw-Fahrer hatte nach bisherigen Erkenntnissen gegen 18.40 Uhr die ausgefallene Ampel zwar bemerkt, jedoch die vorfahrtsregelnden Schilder nicht beachtet. So kam es an der Kreuzung zum Zusammenstoß mit dem Taxi eines 51-Jährigen.

Ein 50-jähriger Taxi-Fahrgast sowie ein 18-monatiges Kleinkind aus dem Pkw kamen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die beiden Autofahrer und ein weiterer 44-jähriger Fahrgast wurden leicht verletzt. ffe

3 Kommentare

Neuester Kommentar