Berlin-Charlottenburg : Zwei Taschendiebe-Pärchen festgenommen

Erst misslang ihnen ein Diebstahl, dann stibitzten sie nur Stifte, und am Ende wurden die vier Taschendiebe auch noch von der Polizei verhaftet.

Am Sonntagnachmittag wurden vier Taschendiebe in Charlottenburg festgenommen. Die beiden Pärchen hatten erst vergeblich versucht, zwei Passanten im U-Bahnhof Kaiserdamm auf den Rolltreppen zu bestehlen. Gegen 16 Uhr gelang es dann den Dieben, einem unbekannt gebliebenen Touristen einen Beutel aus seinem Rucksack zu entwenden. Darin befanden sich aber nur einige Stifte.

Beamte des Landeskriminalamtes konnten die beiden Männer im Alter von 19 und 21 Jahren sowie ihre beiden 22- und 24-jährigen Komplizinnen schließlich an den Treppen zum Zentralen Omnibusbahnhof festnehmen. Das Quartett wurde dem Fachkommissariat des Landeskriminalamtes überstellt. (jkw)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben