Berlin-Dahlem : Jugendliche zünden schweren Böller im U-Bahnhof

Jugendliche haben in der Nacht zu Montag einen Raum im U-Bahnhof Podbielskiallee verwüstet. Sie zündeten einen schweren Böller.

von
Ein Zug des Kleinprofils der BVG steht in einem U-Bahnhof.
Ein Zug des Kleinprofils der BVG steht in einem U-Bahnhof.Foto: Jochen Brockmann

Unbekannte haben Sonntagabend in Dahlem einen Betriebsraum der BVG beschädigt. Um 20.18 Uhr meldeten Zeugen eine Explosion auf dem U-Bahnhof Podbielskiallee. Als die Polizisten eintrafen, stellten sie fest, dass es in einem durch die BVG genutzten Raum zu einer Explosion einer offenbar selbst gebastelten Konstruktion einer mit Farbe gefüllten Plastikflasche und eines Polenböllers gekommen war. Die Farbe klebte überall an den Wänden des Raums. Verletzt wurde niemand.

Zeugen hatten zuvor eine Gruppe Jugendlicher auf dem Bahnsteig gesehen. Die Videoaufzeichnungen der BVG wurden sichergestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion.

Autor

12 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben