Berlin-Dahlem : Seniorin überlistet mutmaßliche Trickbetrüger

Eine 76-jährige Rentnerin hat am Donnerstag drei mutmaßliche Trickbetrüger überlistet. Sie reparierten ohne die Einwilligung der Rentnerin eine Dachrinne und forderten dafür nach Polizeiangaben "rund 1.600 Euro". Statt des geforderten Geldes holte die Rentnerin die Polizei.

von

Die drei Männer im Alter von 25, 36 und 40 Jahren hatten am Donnerstagmittag gegen 12.30 Uhr das Grundstück der Rentnerin in der Pacelliallee betreten. Sie klingelten an der Haustür, einer der Männer verwickelte die 76-Jährige in ein Gespräch und versuchte sie davon zu überzeugen, ihre Dachrinne für 130,- Euro reparieren zu lassen. Obwohl sich die Rentnerin nicht recht überzeugen lassen wollte und nicht in das Geschäft einwilligte, machten sich die beiden anderen Männer bereits an der Dachrinne zu schaffen. Das war der Rentnerin nicht geheuer, sie verständigte die Polizei.

Ihr Bauchgefühl hatte die Rentnerin nicht getäuscht. Nach Abschluss der Arbeiten wurde der 76-Jährigen eine gesalzene Rechnung präsentiert: Statt der ursprünglichen 130,- Euro sollte die Reparatur nun plötzlich rund 1.600 Euro kosten. Als die Polizeibeamten in Begleitung des Zolls in der Pacelliallee eintrafen, nahmen sie die drei mutmaßlichen Trickbetrüger fest. Die Männer wurden vorübergehend festgenommen und wurden wegen Betruges, Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung angezeigt. Außerdem ermittelt der Zoll wegen der Nichtanmeldung eines Gewerbes.

Autor

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben