Berlin-Falkenhagener Feld : Tankstellenräuber erbeuten Geld und Zigaretten

Einer drohte mit einer Pistole, die anderen steckten die Beute ein: Drei Maskierte haben Donnerstagabend eine Tankstelle in der Zeppelinstraße überfallen.

von
Foto: dpa

Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle in Ortsteil Falkenhagener Feld in Spandau haben die Täter am Donnerstagabend Bargeld und mehrere Stangen Zigaretten erbeutet.

Laut Polizei war das Tätertrio gegen 21.50 Uhr in die Tankstelle gekommen. Alle drei hatten sich maskiert, einer der Männer trug eine Pistole. Während der Bewaffnete die beiden Angestellten in Schach hielt, griffen seine Komplizen ins Tabakregal. Dann wurde eine Angestellte mit vorgehaltener Waffe gezwunden, die Registrierkasse zu öffnen. Die Räuber steckten auch noch das Bargeld ein und flüchteten hinterher in Richtung Spekteweg.

Das Raubkommissariat sucht die Kriminellen. Die Angestellten blieben körperlich unverletzt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben