Berlin-Friedrichsfelde : Brand in Bar

Die Feuerwehr rückte in der Nacht zu Montag an, um einen Brand in einer Bar in Friedrichsfelde zu löschen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Gegen 1.30 Uhr in der Nacht zu Montag hat in Friedrichsfelde nach Angaben der Polizei eine Bar gebrannt.

Die Feuerwehr rückte an und löschte das Feuer in der Alfred-Kowalke-Straße, dafür musste die Straße zwischen der Franz-Mett-Straße und der Zachertstraße für 45 Minuten gesperrt werden.

Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. (Tsp.)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben