Berlin-Friedrichshain : Chemikalien in Lokalen freigesetzt

Wegen freigesetzter Dämpfe durch bislang unbekannte Flüssigkeiten mussten in der Nacht zu Sonntag vier Lokale in Friedrichshain schließen. Die Hintergründe der Tat bleiben nebulös.

Unbekannte Täter hatten in die Gaststätten in der Boxhagener Straße, der Simon-Dach-Straße und der Grünberger Straße mit Chemikalien getränkte Tücher mitgebracht, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde niemand.

Die übelriechenden Substanzen wurden den Angaben zufolge von der Feuerwehr abgebunden. Kriminaltechniker prüfen derzeit, um welche Stoffe es sich handelt. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar. (ck/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar