Berlin-Friedrichshain : Einbrecher schlägt Gaststättenmitarbeiter brutal nieder

Am Montagmorgen hat ein unbekannter Täter den Mitarbeiter einer Gaststätte brutal niedergeschlagen. Das 58-jährige Opfer erlitt einen Schädelbruch.

Das Raubkommissariat der Direktion 4 hat die Ermittlungen übernommen.
Das Raubkommissariat der Direktion 4 hat die Ermittlungen übernommen.Foto: dpa/Archiv

Der Mitarbeiter des Lokals in der Krossener Straße wollte gegen sieben Uhr seine Arbeit beginnen und zunächst die Jalousien der Gaststätte öffnen. Dabei wurde er von einem Unbekannten mit einem Schlagwerkzeug niedergeschlagen und schwer am Kopf verletzt. Weitere Schläge konnte der Mann nach Angaben der Polizei mit seinen Armen abwehren. Der Täter fesselte den Verletzten in einem Nebenraum; er konnte mit seiner Beute entkommen. Nachdem sich das Opfer selbst befreit hatte, alarmierte er die Polizei. Die Beamten stellten Einbruchsspuren an mehreren Spielautomaten fest. (Tsp)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben