Berlin-Friedrichshain : Frau homophob beleidigt und geschlagen

Zunächst fragen zwei Männer nur nach dem Motto einer Veranstaltung am Franz-Mehring-Platz. Als sie erfuhren, dass es sich um eine Tagung zum Thema "Transsexualität" handelte, beleidigten Sie eine 30-jährige Besucherin und schlugen ihr mit der Faust ins Gesicht.

Die 30-Jährige hatte gemeinsam mit einer 29 Jahre alten Bekannten am Franz-Mehring-Platz eine Veranstaltung besucht. Als sich die beiden Frauen kurz nach 18 Uhr im Eingangsbereich unterhielten, sollen sie von zwei Männern auf die Veranstaltung angesprochen worden sein. Sie fragten nach dem Motto - und als die Frauen dieses nannten, seien sie von den Unbekannten sexuell beleidigt worden. Einer der Täter schlug der 30-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Anschließend flüchteten die Angreifer. Die 30-Jährige erlitt Gesichtsverletzungen und wurde durch einen Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (ssch)

10 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben