Berlin-Friedrichshain : Frau verletzt Mann lebensgefährlich

Bei einem Streit hat eine Frau einen Mann lebensgefährlich verletzt. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist unklar.

Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Bei einem Streit hat eine 47-jährige Frau am Sonnabend einen zwölf Jahre jüngeren Mann lebensgefährlich verletzt. Laut Polizei waren die beiden gegen 15.30 Uhr an der Warschauer Straße Ecke Kopernikusstraße in Friedrichshain aus bislang ungeklärter Ursache in Streit geraten. Dabei schlug die Tatverdächtige ihrem Widersacher mehrfach gegen den Kopf und verletzte ihn  lebensbedrohlich. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten den Mann in ein Krankenhaus, wo er notoperiert werden musste. Die 47-Jährige wurde durch Polizeibeamte festgenommen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (tsp)

2 Kommentare

Neuester Kommentar