Berlin-Friedrichshain : Fußgänger missachtet rote Ampel und wird von Auto erfasst

Bei dem Versuch, trotz roter Fußgängerampel die Straße zu überqueren, ist ein 52-Jähriger am Donnerstagabend von einem Auto erfasst und schwer am Kopf verletzt worden.

von

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei trat der 52-Jährige gegen 18.10 Uhr an der Ecke Franz-Mehring-Platz/Straße der Pariser Kommune auf die Fahrbahn, obwohl die Fußgängerampel "Rot" zeigte. Bei dem Versuch, die Fahrbahn zu überqueren, wurde der Mann vom Wagen eines 51-Jährigen erfasst. Durch den Unfall erlitt der Fußgänger schwere Kopfverletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben