Berlin-Friedrichshain : Intensivtäterduo nach Straßenraub festgenommen

Es ging um Bargeld und Zigaretten: Zwei jugendliche Intensivtäter stehen im dringenden Verdacht, am Mittwochabend in der Helsingforser Straße einen Raub begangen zu haben.

von
Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Die beiden Straßenräuber hatten gegen 18.40 Uhr drei andere Jugendliche in der Helsingforser Straße angesprochen. Sie drohten den Gleichaltrigen, sie niederzustechen. Dann raubten sie den Jugendlichen Geld und Zigaretten. Die Überfallenen blieben körperlich unversehrt.

Wenig später wurden zwei jugendliche Intensivtäter - einer 16, einer 18 Jahre alt - von Zivilfahndern festgenommen. Sie stehen unter dringendem Verdacht, den Raub verübt zu haben. Nach Angaben eines Polizeisprechers ist derzeit noch unklar, ob das Duo einem Haftrichter vorgeführt wird.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar