Berlin-Friedrichshain : Kleinlaster brannte, LKA ermittelt

Aufmerksame Passanten haben in der Nacht zu Freitag einen brennenden Kleinlaster in der Eldenaer Straße gelöscht. Nach der möglichen Brandstiftung ermittelt das Landeskriminalamt.

Die Berliner Polizei im Einsatz.
Die Berliner Polizei im Einsatz.Foto: dpa/Archiv

Unbekannte haben am frühen Freitagmorgen in Friedshain offenbar einen Kleintransporter angezündet. Wie die Polizei berichtete, bemerkten Passanten gegen 1.50 Uhr Flammen an dem in der Eldenaer Straße abgestellten Wagen. Durch beherztes Eingreifen konnten sie den Brand selbst löschen, ehe sie die Polizei verständigten. Der Ford Transit gehört einem privaten Halter. Das Landeskriminalamt ermittelt nun. Die Motivation möglicher Brandstifter ist nach Polizeiangaben völlig unklar.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben