Berlin-Friedrichshain : Straßenbahnunfall: Fußgängerin schwer verletzt

Eine Fußgängerin lief am Samstag in Friedrichshain direkt vor einen Trambahnzug. Sie erlitt schwere Verletzungen.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Eine Fußgängerin ist am Samstagnachmittag in Friedrichshain von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen überquerte die 48-Jährige gegen 16.50 Uhr bei Rot den Fußgängerweg über die Gleise an der Matthiasstraße /Ecke Landsberger Allee. Sie lief offenbar direkt vor einen Zug der Linie M8, der in Richtung Petersburger Straße unterwegs war. Der 31-jährige Tramfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Die Frau wurde mit mehreren schweren Frakturen ins Krankenhaus gebracht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben