Berlin-Friedrichshain : Tourist bei Unfall in Taxi schwer verletzt

Das Taxi stieß kurz nach Mitternacht mit einem anderen Auto zusammen. Der Fahrgast kam ins Krankenhaus.

Im Dauereinsatz: Rettungssanitäter in Berlin. (Symbolbild)
Im Dauereinsatz: Rettungssanitäter in Berlin. (Symbolbild)Foto: dpa

In der Nacht zu Donnerstag ist ein Tourist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Wie die Berliner Polizei mitteilte, saß der 36 Jahre alte Mann kurz nach Mitternacht in einem Taxi, als dieses in der Straße der Pariser Kommune unterwegs war und links in die Karl-Marx-Allee in Richtung Warschauer Straße abbog. Dabei stieß das Taxi mit einem entgegenkommenden Dacia zusammen.

Der Taxi-Fahrer wurde nicht verletzt, der Dacia-Fahrer erlitt einen Schock, der Taxi-Fahrgast kam mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben